Menu
Facebook

Der Schalmeienspieler

Das Häs ist dem Gewand eines „betuchten Bauern" aus dem Mittelalter nachempfunden. Das grobgewobene, rote Wams wird mit einem derben Gürtel zusammengehalten. Ein breitkrempiger Hut, ein grüner Umhang und derbe Stulpenstiefel ergänzen das Häs.

schalmeien1Schalmeienkapelle der NZ Ailingen Foto: NZA Archiv

Als Blasinstrument, einer sogenannten „Schalmei" kommen Sopran, Alt, Bariton und Akkordtrompeten zum Einsatz. Zur musikalischen Begleitung und Umrahmung finden auch noch Trommel- und Rhythmusinstrumente in der Kapelle ihre Anwendung.

In den Anfängen bestand die Gruppe der Schalmeienkapelle aus 7 Spielern und 4 Trommlern. Ihr erster Auftritt war beim Zunftmeisterempfang 1975. Den Höhepunkt schaffte die Gruppe mit 26 aktiven Spielern. Das musikalische Repertoire der Schalmeienkapelle umfasst heute über 70 Musikstücke.

Dass die Schalmeien nicht nur an der Fasnet aktiv sind zeigt sich an den vielen Einladungen und Auftritten im In- und Ausland.

Carneval in Arco, Italien
Carneval in Nizza
Auftritte in Mühlhouse, Elsaß auch bei den Ritterspielen
schalmeien2Auftritt auf dem Rathausplatz Foto: Carmen MauryAusflug nach Malcesine, Garda und Lazice am Gardasee
Auftritte bei der Interboot, IBO und der AERO
Verschiedene Weinfeste an Rhein und Mosel sowie eine Reihe von Stadtfesten Landesgartenschau
Ein besonderes Highlight war der USA-Besuch in Peoria mit dem Oktoberfest und einem Konzert in der Highschool. Weitere Auftritte waren in St. Louis und Springfield
Country-Schiff und Fußball-Hallenmasters
Platz- und Promenadenkonzerte in verschiedenen Orten und Städten

Im Oktober 2011 feierten die Schalmeien ihr 35-jähriges Bestehen mit einem Festwochenende zu dem eine Vielzahl befreundeter Schalmeienkapellen eingeladen war.

Eine besondere Auszeichnung erhielten die Spieler vom Schalmeienverband. Josef Wesener alias "Zampi" wurde zum Ehrenschalmeienspieler ernannt.

schalmeien3Gruppenbild zum Jubiläum Foto: Gaby Kraemer

Zahlreiche Gründungsmitglieder der Schalmeien erhielten durch den Gruppenleiter Michael Boch und durch den Zunftmeister Jochen Meschenmoser eine Ehrung.

Heute steht die Schalmeienkapelle unter der Leitung von Patrick Schuster und dem musikalischen Leiter Matthias Graf.

Mehr Informationen gibt es bei Patrick Schuster.

Autor: Susanne Braunger